Rufen Sie uns an

Schließen (x)
Olivenöl Rincón de la Subbetica Hojiblanca 500ml

Bio-Olivenöl Rincón de la Subbetica Hojiblanca 500ml

Kaltgepresst und sortenrein überzeugt das Bio-Olivenöl Rincón de la Subbetica aus Hojiblanca-Oliven weltweit mit Spitzenqualität. Mehr als 170 Auszeichnungen machen das Premium Öl zum meist prämierten Olivenöl der Welt. 2020 Schaft es das Öl wieder auf platz eins im Feinschmecker Olio Award als Gewinner der Intensivfruchtigen Olivenöle.

Auszeichnungen von Almazaras de la Subbetica bei Olivenöl Tests und Wettbewerben

olive-oil-award.pngolive-oil-award.pngolive-oil-award.pngolive-oil-award.pngolive-oil-award.pngolive-oil-award.pngolive-oil-award.pngolive-oil-award.pngolive-oil-award.pngolive-oil-award.pngolive-oil-award.pngolive-oil-award.pngolive-oil-award.pngolive-oil-award.pngolive-oil-award.png
Einheiten
  • 1 Flasche
  • Kiste mit 6 Flaschen
17,73 €
Bruttopreis

 

RINCÓN DE LA SUBBETICA – 500 ml sortenreines Hojiblanca Bio-Olivenöl

RINCÓN DE LA SUBBETICA, das intensiv fruchtige Bio-Olivenöl aus Hojiblanca-Oliven ist geprägt von Hingabe und großer Leidenschaft mit der die Olivenbauern ihre Olivenbäume pflegen. Von Generation zu Generation überliefertes Wissen, äußerste Sorgfalt und viel Herzblut vereint mit hochmoderner Technologie lassen jedes Jahr aufs Neue ein Olivenöl der Weltspitzenklasse entstehen. Neben seinem ökologischen Anbau überzeugt das RINCÓN DE LA SUBBETICA durch sein unvergleichliches Aroma. Mit einer würzigen Frische veredelt es Ihren Salat.

Rincon de la Subbetica Olivenöl Anbau in Spanien

Drei Gründe, warum das Bio-Olivenöl RINCÓN DE LA SUBBETICA begeistert

  • Ökologischer Anbau
  • Perfektes Aroma
  • Wertvoll für die Gesundheit

Der biologische Olivenanbau gilt als doppelt wertvoll für die Gesellschaft. Denn schließlich achtet die biologische Landwirtschaft durch den Verzicht auf Chemie einerseits auf die Gesundheit der Menschen. Gleichzeitig wird durch die natürliche Düngung die Umwelt geschont. Kompostierbare Abfälle werden nicht umweltschädlich verbrannt, sondern stattdessen als Naturdünger genutzt. Eine Win-win-Situation für Mensch und Umwelt, wie sie besser nicht sein könnte.

Durch den sorgfältigen Umgang mit den Früchten, die manuell geerntet werden und eine anschließende rasche Verarbeitung ist gewährleistet, dass die Oliven kaum mit Sauerstoff in Berührung kommen. Sie haben keine Möglichkeit zur Oxidation und es kann ein Olivenöl mit einzigartigen Aromen entstehen. Wer eine Olive gründlich kaut und sich den Geschmack anschließend auf der Zunge zergehen lässt, entdeckt sowohl fruchtig frische, wie auch leicht bittere und scharfe Nuancen. Genau diese natürlichen Aromen sind in dem Spitzenöl RINCÓN DE LA SUBBETICA immer noch enthalten.

Da es sich bei dem herausragenden Bio-Olivenöl selbstverständlich um ein Olivenöl der Klasse Virgen Extra handelt, wurde bei der Pressung die Maximaltemperatur von 27 Grad nicht überschritten. Somit beinhaltet das Bio-Olivenöl RINCÓN DE LA SUBBETICA all die gesunden Inhaltsstoffe, die schon die Olive zu bieten hat. Nicht umsonst gilt die Mittelmeerküche mit reichlichem Olivenölverzehr als sehr gesund. So soll der Konsum von Olivenöl unter anderem Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen, das Diabetes-Risiko senken, die Verdauung fördern, entzündungshemmend wirken und vieles mehr.

Rincon de la Subbetica Olivenöl

Welche Prämien kann das Bio-Olivenöl RINCÓN DE LA SUBBETICA aufweisen?

Das erstklassige Öl ist nicht nur Weltmeister im Geschmack, sondern kann seine herausragende Qualität auch durch unzählige Prämien und Auszeichnungen beweisen. So konnte es seit 2003 insgesamt mehr als 300 nationale und internationale Prämien einheimsen. Alleine in den letzten fünf Jahren wurde es über 160 mal ausgezeichnet. Nur im Jahre 2016 belaufen sich seine Preise auf 38 Stück.

RINCÓN DE LA SUBBETICA wurde alleine in 2016 international unter anderem mit folgenden Auszeichnungen bedacht:

  • Spanien: CINVE Gold
  • Spanien:Ecotrama 1. Platz
  • Spanien:COI Finalist als bestes, mittelfruchtiges Olivenöl
  • Italien: Biol Novello Extragold
  • Frankreich: Les Olivalies Goldmedaille
  • Griechenland: Athena Goldmedaille
  • Deutschland: BioPress 3. Platz
  • Schweiz: Zürich Best Organic
  • Vereinigtes Königreich: Ariston Platin Medaille
  • Japan: Olive Japan Gold Medaille
  • Israel: Terraolivo Best Kosher, best organic, Gran Prestige Gold
  • China: Oil China Silber Medaille Organic
  • USA: New York Gold Medaille
  • Weltrangliste: Welt-viertbestes Olivenöl und welt-zweitbestes Bio-Olivenöl

Rincon de la Subbetica

Wie sich der Geschmack von RINCÓN DE LA SUBBETICA am besten entfaltet

Um die herrliche Geschmacksvielfalt des sortenreinen Hojiblanca-Olivenöls genießen zu können, sollten Sie es roh verzehren.

  • Als Brotaufstrich pur, auf frisch geröstetem Weißbrot lassen sich die herrlichen Aromen von Thymian und Minze ebenso erschmecken, wie eine schwache Zitrusnote und ein leicht bitterer Abgang.
  • Auf einer Gourmet-Platte sollte das exzellente RINCÓN DE LA SUBBETICA als Tüpfelchen auf dem i keinesfalls fehlen.
  • RINCÓN DE LA SUBBETICA verfeinert den bunt gemischten Salat und veredelt den einfachen Tomatensalat.
  • Das intensiv fruchtige RINCÓN DE LA SUBBETICA passt wunderbar zu blau gekochtem Fisch. Mit seinem vielfältigen und harmonischen Ausdruck rundet es die leicht essigsauren Nuancen des Fischgerichts perfekt ab.
  • Dem würzigen Fleischgericht verleiht das ausgewogene Olivenöl den letzten Schliff.
Inhalt
500 ml
Ernte Kampagne
2020/2021
Herkunft
Carcabuey, Provinz Córdoba - Andalusien - Spanien
Qualität
Natives Olivenöl extra
Olivensorte
100% Hojiblanca
BIO Landwirtschaft
Ja
Olivenpressung
Kaltgepresstes Olivenöl
Säuregehalt
0,16
Farbe
Gelbgrünen
Fruchtigkeit
Intensiv fruchtig
Aroma
Viele Schattierungen zeigen die Komplexität des Olivenöls, Gefühle von frisch geschnittenem Gras, Tomatenstrauch, Minze und Thymian, einem Hauch von Früchten und Zitrusnoten lassen sich entdecken.
Geschmack
Hat einen sehr süßen Geschmack im Mund, besonders nach grünem Mandelgeschmack begleitet von einem Juckreiz und einer Bitterkeit von mittlerer Intensität, welcher ausgewogen, lang, ausdauernd anhält.
Ernte
Handgelesen
Gefiltert
Ja
Verbrauchertipps
Toast, Tomaten und gemischten Salaten, fettem Fisch und Fleisch, roh im Allgemeinen.
Ean13 - Referencia
8423397141965 - 8423397141965

ALMAZARAS DE LA SUBBETICA – aus Erfahrung gut

Durch den Zusammenschluss der beiden namhaften Genossenschaften S.C.A. Virgen del Castillo und S.C.A. Olivarera Nuestro Pater Jesús Nazareno entstand im Jahr 2007 die ALMAZARAS DE LA SUBBETICA. Weil beide Gesellschaften bereits über 60 Jahre erfolgreich in der Olivenöl-Branche tätig waren, kann die ALMAZARAS DE LA SUBBETICA auf einen langen Erfahrungsschatz zurückblicken.

Angesiedelt ist die ALMAZARAS DE LA SUBBETICA in Andalusien in der spanischen Provinz Córdoba. Der von der Junta de Andalucia geschützte Naturpark Sierra Subbética bietet ein pittoreskes Landschaftsbild. In dem fast unwegsamen Gelände erheben sich steile Anhöhen über schmalen, idyllischen Tälern. Trotz der schwierigen Landschaftsverhältnisse gelingt den Olivenbauern von ALMAZARAS DE LA SUBBETICA jedoch jedes Jahr ein unvergleichliches Olivenöl in premium Qualität.

Rincon de la Subbetica Olivenhain

Die Sierra Subbética - vom unwegsamen Karstgebirge zum Olivenhain

Ursprünglich prägten in dem bergigen Gelände der Sierra Subbética Pfingstrosen und Steineichen das Bild. Jedoch bereits im zweiten Jahrhundert vor Christus, als das Gebiet von den Römern besiedelt war, wurden die ersten Olivenbäume gepflanzt. Durchsetzen konnte sich der Olivenölanbau jedoch erst im 20. Jahrhundert. Das Olivenöl aus der Sierra Subbética ist in seiner Ursprungsbezeichnung Priego de Córdoba geschützt.

Weil die Sierra Subbética ein Karstgebirge ist, gestaltet sich der Olivenanbau bis heute nicht einfach. Denn in dem porösen und zerklüfteten Gestein versickern circa 80 Prozent des Regenwassers. Zusätzlich sind die Sommer lang und heiß mit einer Durchschnittstemperatur von 29,5 Grad. Um trotzdem eine optimale Olivenernte zu erzielen, verknüpft die ALMAZARAS DE LA SUBBETICA moderne Technik mit althergebrachten Traditionen. Das Wissen aus der Überlieferung kombiniert mit zeitgemäßer Technologie führt in dem bergigen Gelände zu einzigartigen Erfolgen in der Olivenölherstellung.

Die Sierra Subbética vom Olivenbaum zum besten Olivenöl

ALMAZARAS DE LA SUBBETICA kreiert Olivenöle der Weltspitze

Sowohl ALMAZARAS DE LA SUBBETICA , wie auch die beiden Genossenschaften, aus denen sich die Gesellschaft zusammensetzt, konnten im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Auszeichnungen einheimsen. Zwischen die jährlich wiederkehrenden Prämierungen des hervorragenden Olivenöls reihen sich Preise und Auszeichnungen für die kontinuierliche Verbesserung im Anbau und für das hohe Umweltbewusstsein.

Zu den Ehrungen aus aller Welt gehören unter anderem:

  • Der Feinschmecker Olio
  • SIAL Canada
  • Olive Japan
  • CIOOA
  • AVPA
  • World’s best olive oils
  • Les olivalies
  • ecotrama oro
  • bioPress
  • SOL D’ORO
  • Olive Oil Award Zurich
  • Oli Vinus
  • BioL International Prize
  • Great taste
  • Monocultivar Olive Oil Gold Award
  • Flos Olei 

ALMAZARAS DE LA SUBBETICA – gemeinsam sind wir stark

Mehr als 4000 Familien sind ALMAZARAS DE LA SUBBETICA angeschlossen. Das bringt viele Vorteile und nur wenige Schwierigkeiten, die von der Genossenschaft mit Bravour gemeistert werden.

Vorteile, die zu einem herausragenden Endprodukt führen:

  • Alle Arbeiter sind Familienangehörige, die sich mit Herzblut für eine optimale Olivenernte einsetzen.
  • Die angeschlossenen Familien können ihre ganze Energie und Leidenschaft in die Olivenzucht stecken. Denn sie müssen sich nur um die Pflege der Bäume und die Ernte der Früchte kümmern. Die Herstellung und den Vertrieb des Öls regelt ALMAZARAS DE LA SUBBETICA.
  • Die Oliven werden liebevoll von Hand geerntet und unversehrt zur Ölmühle gebracht.
  • Der hohe technische Standard von ALMAZARAS DE LA SUBBETICA steuert den Gesamtprozess zur Ölherstellung, begonnen bei der Bestimmung des Erntezeitpunktes bis hin zum Abfüllen und zum Lagern des fertigen Olivenöls.

Schwierigkeiten, die ALMAZARAS DE LA SUBBETICA perfekt löst:

  • Es müssen unterschiedliche Arbeitsweisen unter einen Hut gebracht werden.
  • Die angelieferten Oliven müssen nach Sorten getrennt werden.
  • Alle abgeernteten Früchte müssen so rasch, wie möglich schonend weiterverarbeitet werden.

Warum erhält das Olivenöl von ALMAZARAS DE LA SUBBETICA so viele Auszeichnungen?

Damit ein Olivenöl in die Weltspitzenklasse aufgenommen wird und entsprechende Prämien erhält, muss es einige Voraussetzungen erfüllen:

  1. Es darf beim Pressen eine Maximaltemperatur von 27 Grad nicht überschreiten.
  2. Bei der Herstellung kommen nur mechanische Verfahren zum Einsatz.
  3. Es darf höchstens einen Säuregrad von 0,8 aufweisen.
  4. Es muss sowohl geschmacklich, wie auch olfaktorisch die natürlichen Aromen der Olivensorte aufweisen.
  5. Keine der drei Geschmackskomponenten Fruchtig, Bitter und Scharf darf bei einem Spitzenöl gänzlich vernachlässigt werden.

Weil das Olivenöl von ALMAZARAS DE LA SUBBETICA alle diese Anforderungen konsequent erfüllt und außerdem auf einen umweltbewussten Olivenanbau achtet, gehören die Olivenöle von ALMAZARAS DE LA SUBBETICA zu den meist prämierten der Welt.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Produktvergleich hinzugefügt.

Von Spanish-oil möchten wir Sie über die Verwendung von Cookies hinweisen, mehr Infos