Alles über Picual-Olivenöl: Inhaltsstoffe, Aromen, Verwendung

Das sortenreine Picual-Olivenöl Virgen extra gilt als besonders ausdrucksstark. Es ist ein gesundes, grünes Öl mit großer Persönlichkeit. Wegen seines kraftvollen Aromas und einer Bitterkeit, die auch nach dem Schlucken oftmals noch anhält, kann es den ungeübten Gaumen eventuell leicht überfordern. Olivenöl-Kenner jedoch entscheiden sich mit Vorliebe für ein hochwertiges Picual-Olivenöl, das nicht zuletzt auch der Gesundheit besonders zuträglich ist.

Wissenswertes zur Picual-Olive

Die Picual-Olive ist nicht nur die wichtigste Sorte weltweit, sondern mit circa 700.000 Hektar Anbaugebiet auch in Spanien die am häufigsten kultivierte Olive. Sie stammt ursprünglich aus dem Süden Spaniens, aus Andalusien, wird aber mittlerweile auch in anderen Regionen, wie beispielsweise Kastilien-La-Mancha angebaut. Außerdem befinden sich Picual-Olivenhaine in Israel, Neuseeland, Ägypten und Kalifornien.

Die mittelgroße Frucht ist zwar oval, aber am Ende nicht abgerundet. Stattdessen besitzt sie eine kleine Spitze, einen „pico“, die ihr zu ihrem Namen verholfen hat. Mit 20 bis 27 Prozent weist die Picual-Olive einen sehr hohen Ölgehalt auf, was sie für die Olivenölherstellung prädestiniert. Ihr Erntezeitpunkt erstreckt sich, je nach Hersteller, von Mitte November bis Ende Dezember. Wie alle Oliven ist die unreife Picuale-Olive grün. Vollständig ausgereift ist sie von tiefschwarzer Farbe.

Querschnitt von Picual Oliven
Querschnitt von Picual Oliven

Picual-Olivenöl, Gesundheit schmeckt bitter

Mit einem hohen Anteil an Polyphenolen (zwischen 300 und 700 ppm) gilt das native Picual-Olivenöl extra als eines der gesündesten Olivenöle. Denn schließlich wurde schon in zahlreichen Studien nachgewiesen, dass Olivenöl mit einem großen Polyphenolgehalt dazu beiträgt, die Blutfette vor oxidativem Stress zu schützen und somit Herz-Kreislauferkrankungen vorzubeugen. Einziger kleiner Wermutstropfen: Polyphenole besitzen Bitterstoffe, die dem ungeübten Gaumen nicht immer willkommen sind. Und weil das Picualöl viele der gesunden, aromatischen Verbindungen beinhaltet, schmeckt es ebenfalls bitter.

Vitamin E, das auch reichlich im Picual-Olivenöl Virgen extra enthalten ist, hat ebenfalls antioxidative Wirkung und trägt zum Schutz der Körperzellen bei. Im Vergleich mit anderen sortenreinen, nativen Olivenölen extra ist der Ölsäuregehalt (= einfach ungesättigte Fettsäure) im Picualöl hoch, der Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren jedoch etwas niedriger. Dadurch unterstützt das gesunde Picual-Olivenöl die Abnahme des schlechten Cholesterins und die Zunahme des guten Cholesterins. Gleichzeitig ist es stabiler als andere Olivenöle Virgen extra. Es oxidiert nicht so rasch, kann etwas länger aufbewahrt werden und ist auch für höhere Temperaturen perfekt geeignet. 

Arbequina olivenöl

Picual Olivenöl Kaufen

Bestes Olivenöl der Olivensorte Picual direkt aus Spanien kaufen

Das grüne Aroma von Picual-Olivenöl

Für ein erstklassiges Picual-Olivenöl Virgen extra werden die Früchte meist sehr früh vom Baum geholt. Dadurch ergibt sich ein intensives, kraftvolles Öl, dessen Aussehen ebenso grün ist, wie sein Aroma. Wer sich gerade erst mit dem Geschmack von Olivenöl vertraut macht, ist von dem vollmundigen, körperreichen Aroma von Picual-Olivenöl eventuell überfordert. Der Kenner jedoch liebt das ausdrucksstarke Öl ganz besonders.

Olivenöl Geruch

Denn schon in der Nase begeistert das Picualöl mit seinem herben Duft nach grünen Oliven, frisch geschnittenem Gras und frischen, grünen Kräutern.

Olivenöl Geruch

Auch im Mund ist das Aroma von Picual-Olivenöl zunächst frisch und würzig. Es erinnert an die frisch gepflückten Oliven und lässt Nuancen von Tomatenpflanzen und Feigenbäumen erkennen. Im Gaumen breitet sich rasch eine typische, intensive Bitterkeit aus, die auch nach dem Schlucken oftmals noch lange anhält. Ein leichter Juckreiz, der sich im Abgang einstellt, unterstreicht die Frische des hochwertigen Olivenöls.

Gerade beim Picualöl gibt es jedoch große Geschmacksunterschiede. Denn für das Aroma von Picual-Olivenöl zeichnet nicht nur der Hersteller mit dem Erntezeitpunkt der Früchte verantwortlich, sondern auch die Lage des Olivenhains spielt eine große Rolle. Daher sollten Sie sich vor dem Kauf eines erstklassigen Picual-Olivenöls Virgen extra nicht nur auf allgemeine Aussagen verlassen, sondern unbedingt das Datenblatt durchlesen. Renommierte Händler, wie beispielsweise spanish-oil.com liefern Ihnen zu jedem Olivenöl detaillierte Angaben.

Vorschläge zur Verwendung von Picual-Olivenölen in der Küche

Weil sich die Picual-Olivenöle aufgrund ihrer Zusammensetzung auch für hohe Temperaturen eignen, sind sie sehr vielseitig einsetzbar. Der Olivenöl-Kenner wird das Picual-Olivenöl wegen seiner ausdrucksstarken Persönlichkeit am liebsten roh genießen. Aber selbstverständlich lassen sich auch mit dem kraftvollen Öl sowohl kalte, wie warme Speisen wunderbar abrunden.

Bei folgenden Gerichten können Sie getrost zu Picual-Olivenöl greifen:

Olivenöl in der Küche verwenden
  • zum Dip als Vorspeise oder Snack für Olivenöl-Fans zu frischem Weiß- oder Bauernbrot
  • für die Salatmarinade von bitteren Blattsalaten, wie Radicchio oder Chicorée
  • im Dressing von Tomatensalat
  • zur Verfeinerung von Carpaccio
  • zum Braten von Fleisch oder Fisch
  • zum Konservieren von rohen oder gekochten Lebensmitteln
  • zum Marinieren von Wild
  • für deftige Eintöpfe

Weitere interessante Themen zu Olivenöl

Spaniens Olivensorten

Spaniens Olivensorten auf einen Blick

Alles über Spaniens wichtigsten Olivensorten. Von der bekanntesten Picual Olive bis hin zur beliebtesten Olive Spaniens die Arbequina Olive.

Polyphenole im Olivenöl

Was sind die Polyphenole im Olivenöl?

Polyphenol in Olivenöl wird immer in Bezug auf ein Qualitative hochwertiges Olivenöl bezogen. Was hinter den Polyphenolen steckt bei uns im Blog.

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren