Finca la Torre One Organic Limitierte Auflage Arebeuqina 500ml

40,91 €

Weltweit als bestes Olivenöl ausgezeichnet, überzeugt Finca la Torre ONE Arbequina mit seiner einzigartigen Qualität und begeistert mit einem extravaganten Geschmackserlebnis. Das Feinschmecker-Olivenöl wird ausschließlich aus Oliven des ersten Erntetags gepresst. Die limitierte Auflage ist auf 4000 Flaschen beschränkt.

HerkunftBobadilla, Provinz Málaga - Andalusien - Spanien
Inhalt500 ml
Olivensorte100% Arbequina
QualitätNatives Olivenöl extra
BIO LandwirtschaftJa - Biologisch-dynamisch nach DEMETER richtlienen
Ernte Kampagne2019/2020 Neuste Ernte
Säuregehalt0,15
FarbeIntensives Grün
FruchtigkeitIntensiv fruchtig
AromaIn der Nase Aromen von frisch geschnittenem Gras und Olivenblatt, extrem grüne und unglaubliche Aromen.
GeschmackIm Mund gibt das Olivenöl Noten von grünen Mandeln, grünen Äpfeln und Bananen frei. Olivenöl ist progressive scharf und bitter Aromen bleiben lange bestehen und sind sehr dominant. Ein sehr komplexes und ausgewogenes extra natives Olivenöl.
ErnteAbrütteln mit Hand oder Maschinellen Rüttlern
GefiltertJa
VerbrauchertippsOlivenöl vor allem für Fisch, Carpaccio, Nudeln empfohlen. Desweiteren für gegrilltes oder gekochtes Gemüse sowie Gemüsepüree.

Finca la Torre ONE Arbequina – 500 ml Arbequina-Olivenöl vom ersten Erntetag 

Schon die Flasche, in der das ausgezeichnete Olivenöl Finca la Torre ONE Arbequina abgefüllt ist, unterscheidet sich deutlich in Form und Design von der Verpackung herkömmlicher Olivenöle. Schick und elegant ähnelt sie eher dem Flakon für ein teures Parfum. Und auch der schwarze Karton mit silberner Schrift lässt erahnen, dass Finca la Torre ONE Arbequina ein ganz besonderes Olivenöl ist. In der limitierten Auflage von nur 4000 Flaschen und von erstklassiger Qualität darf es zu Recht als grünes Gold Spaniens bezeichnet werden.

Finca la Torre ONE Arbequina - das beste Olivenöl der Welt

Um ein Spitzenöl von erstklassiger Qualität zu erzeugen ist es ganz wichtig, dass das Fruchtfleisch möglichst wenig mit Sauerstoff in Berührung kommt. Dazu müssen die Oliven unversehrt in der Mühle ankommen. Sie dürfen nicht lange gelagert werden, und bei der Herstellung des Öls ist äußerste Sorgfalt gefragt. All diese Bedingungen sind beim Finca la Torre ONE Arbequina selbstverständlich erfüllt. 

Und weil nur die Früchte des ersten Erntetages verwendet werden, zeichnet sich das Finca la Torre ONE Arbequina durch ganz besondere Frische und Reinheit aus. Die begrenzte Auflage ergibt sich daraus, dass an einem Tag ja nur eine bestimmte Menge Oliven geerntet werden kann. Gleichzeitig steigert die Limitierung zusätzlich den Wert des Spitzenöls. 

Doch das ist noch nicht alles! Virgen Extra und erster Erntetag sind den Machern des besten Olivenöls der Welt noch nicht genug, um die Güte ihres Olivenöls zu optimieren. Wie alle Olivenbäume auf der Finca la Torre werden auch die Arbequina-Oliven biologisch angebaut. Es handelt sich, wie übrigens von Demeter öffentlich anerkannt, also um ein Bio-Olivenöl.

Wissenswertes zur Arbequina-Olive und zum Arbequina-Olivenöl

Nur ein kleines bisschen größer als wilde Oliven gehören die Arbequina zu den sehr kleinen Sorten. Ihre Hauptanbaugebiete liegen in Tarragona, in Lleida und Córdoba. Sie weisen eine eher rundliche Form auf und wachsen gerne in Büscheln am Baum. Ihre Ernte muss oftmals von Hand erfolgen, denn sie lassen sich nur sehr schlecht vom Baum schütteln. Weil die Arbequina als grüne Olive verwendet wird, liegt ihr Erntezeitraum zwischen Oktober und November. 

Die kleine Frucht mag vielleicht unscheinbar aussehen, ihr Aroma jedoch ist nicht zu verachten. Mit einem leicht exotischen Touch riecht die Arbequina nach frischen Artischocken oder Tomaten. Ihr Geschmack ist fruchtig-herb und intensiv. Werden die Arbequina-Oliven zu Öl verarbeitet, was übrigens meistens geschieht, ergibt sich ein grünes Öl mit einem fruchtigen und milden Geschmack. Sein Aroma erinnert an grüne Äpfel und Bananen. Es schmeckt leicht süßlich mit einer Nuance nach Mandeln. Im Abgang hinterlässt es eine leichte Schärfe.

Wie Gourmets das limitierte Finca la Torre ONE Arbequina verwenden

Finca la Torre One Olivenöl erster Erntetag

Um den herrlichen Geschmack des ausgezeichneten Finca la Torre ONE Arbequina vollständig auskosten zu können, müssen Sie das Olivenöl roh verzehren. Denn beim Erhitzen des Öls gehen wichtige Geschmackskomponenten verloren. Es gibt jedoch viele verschiedene Möglichkeiten, das herrliche Feinschmeckeröl voll und ganz auszukosten.

  • Den ursprünglichsten Geschmack erhalten Sie, wenn Sie das Finca la Torre ONE Arbequina auf einem gerösteten Weißbrot als Aperitif vor dem Essen genießen.
  • Auch in der Salatsoße kann das Spitzenöl sein Aroma voll entfalten und macht aus einer oft ungeliebten Beilage ein unvergleichliches Hauptgericht.
  • Über gegrilltes Gemüse geträufelt, begeistert das Finca la Torre ONE Arbequina mit seiner Frische und der zarten Mandelnote.
  • Und auch die selbst gemachte Gazpacho schmeckt mit dem Weltklasse-Öl noch einen Tick aromatischer.

Leidenschaft von Olivenöl

Video über Finca la Torre. Alles über das Olivenöl von der Ernte bis zur Abfüllung, Endecke die Leidenschaft des Erstklassigen Olivenöls aus Spanien.

13 andere Produkte in der gleichen Kategorie:

FEDER - Fondo Europeo de Desarrollo Regional
Internetseite zu 50% durch die Europäische Union gefördert. Locales Förderprogramm FEDER 2007-2013 Navarra.