Finca la Torre Geschenkbox aus 4 Sortenreinen Olivenölen Vergrößern

Bio-Olivenöl Finca la Torre Selección Verkostungsset 4x100 ml

Testen Sie Ihre Geschmackssinne! Experimentieren Sie mit den verschiedenen Aromen vier unterschiedlicher Olivenöle! Setzen Sie Ihren Gerichten mit dem passenden Olivenöl die Krone auf! Werden Sie mit dem Finca la Torre Verkostungsset zum Olivenöl-Liebhaber! 

Finca la Torre

FLT4X100

2019/2020 Neuste Ernte

18,09 €

HerkunftBobadilla, Provinz Málaga - Andalusien - Spanien
OlivensorteHojiblanca, Arbequina, Cornicabra und Picudo.
QualitätNatives Olivenöl extra
BIO LandwirtschaftJa - Biologisch-dynamisch nach DEMETER richtlienen
Ernte Kampagne2019/2020 Neuste Ernte

Finca la Torre Verkostungsset – 4 sortenreine Olivenöle in der kleinen 100-ml-Probierflasche

Finca la Torre Verkostungsset bringt Sie der großartigen Geschmacksvielfalt spanischer Olivenöle näher. Sie erhalten vier kleine Flaschen zu je 100 Milliliter. In jeder Flasche befindet sich ein kaltgepresstes, sortenreines Spitzenöl aus dem Hause Finca la Torre. Wie alle Olivenöle des prämierten Herstellers sind auch die Top-Öle aus dem Finca la Torre Verkostungsset demeter-zertifizierte Bio-Qualität. Sie dürfen sich über die Olivenöle der Sorte Hojiblanca, Arbequina, Cornicabra und Picudo freuen.

Gutshof von Finca la Torre

Welches Olivenöl schmeckt am besten?

Natürlich ist Geschmack immer Geschmackssache! Welches Olivenöl aus dem Finca la Torre Verkostungsset am besten schmeckt, müssen Sie daher selbst herausfinden. Bei einer kleinen, privaten Olivenöl-Verkostung in der Familie, werden Sie rasch feststellen, dass nicht jeder das gleiche Öl favorisiert. Gehen Sie bei Ihrem Olivenöl-Test folgendermaßen vor:

  1. Verteilen Sie unter den teilnehmenden Familienmitgliedern Stift, Zettel, kleine Tee- oder Eierlöffel und Weißbrotwürfelchen oder Apfelschnitze eines nicht allzu säuerlichen Apfels.
  2. Befüllen Sie vier kleine Cognac-Schwenker jeweils circa 0,5 Zentimeter hoch mit dem Inhalt aus einem der vier Fläschchen.
  3. Kennzeichnen Sie die Schwenker, damit Sie hinterher noch wissen, welches Öl sich darin befindet.
  4. Lassen Sie jeden Teilnehmer reihum zuerst am ersten Glas riechen. Dabei wird notiert, welche Aromen die Nase aufnimmt.
  5. Dann darf jeder mit seinem Löffel ein kleines bisschen Öl entnehmen und probieren. Um die große Geschmacksvielfalt jedes einzelnen Öls zu erschmecken muss es den gesamten Mundraum passieren. Das Ergebnis sollte ebenfalls aufgeschrieben werden.
  6. Bevor das nächste Öl an die Reihe kommt, wird zur Neutralisation etwas Weißbrot oder Apfel gegessen.
  7. Aromen, die Sie aus den Ölen des Finca la Torre Verkostungssets schmecken und riechen können reichen von grasig, blumig über fruchtig und gemüse-ähnlich, bis hin zu nussig, und kräuter- oder gewürzartig.

So unterschiedlich können Oliven sein

Die Arbequina-Oliven gehören zu den kleinen Sorten, denn sie werden nur etwas größer, als eine Haselnuss. Sie werden grün geerntet und überwiegend zu Olivenöl verarbeitet. Das Arbequina-Olivenöl schmeckt fruchtig und mild. Es ist leicht süßlich und erinnert an Äpfel und grüne Bananen. Im Abgang weist es eine ganz leichte Schärfe auf.

Bei den Hojiblanca-Oliven handelt es sich um mittelgroße Früchte, die erst wenn sie schwarz und ausgereift sind, geerntet werden. Sie dienen gerne der Verwendung von Olivenöl, schmecken aber auch als Tafeloliven sehr lecker. Das Hojiblanca-Olivenöl ist für den Kenner bestimmt, denn es punktet mit einem sehr intensiven Fruchtgeschmack. Es erinnert an frisch geschnittenes Gras und grüne Olivenblätter. Eine leichte Bitterkeit ist sein Markenzeichen. Insgesamt ist es ein sehr ausgewogenes Öl.

Finca la Torre Olivenöl

Auch die Cornicabra gehört zu den mittelgroßen Oliven. Ihre Form, die der eines Ziegenhornes entspricht, hat ihr den Namen „Cornicabra“ gegeben. Sie ist von gelblich-grüner Farbe und dient hauptsächlich der Herstellung von Olivenöl. Das Cornicabra-Öl ist besonders aromatisch und fruchtig. Es weist Nuancen von Apfel und Kräutern auf und ist ebenfalls leicht bitter im Abgang.

Die aus Andalusien stammende Picudo-Olive ist groß. Sie wird erst geerntet, wenn sie vollausgereift und von tiefschwarzer Farbe ist. Obwohl sie traditionell als Tafelolive kultiviert wurde, ergibt sie ein charakteristisches Olivenöl. Das Picudo-Öl besitzt ein angenehmes Aroma, das an Äpfel und Mandeln erinnert.

Die Öle aus dem Finca la Torre Verkostungsset in der Küche einsetzen

  • Das Arbequina-Olivenöl aus dem Finca la Torre Verkostungsset eignet sich besonders gut, um die Salatsoße zu verfeinern, Gemüsespießchen zu marinieren oder für den Kuchenteig.
  • Das Hojiblanca-Öl setzt bei leichten Salaten einen aromatischen Akzent. Es ergibt eine extravagante Marinade für Grillfleisch oder es veredelt die klassische
    Vinaigrette.
  • Das Cornicabra-Olivenöl unterstreicht den herzhaften Geschmack eines Lamm- oder Schweinebratens. Es betont den Eigengeschmack von Lachs und Kabeljau. Oder es gibt dem Omelett mit frischen Champignons den letzten Schliff.
  • Das Picudo-Öl schmeckt wunderbar in frischem Gebäck. Es ergänzt kalte Platten, es würzt die hausgemachte Tomatensoße und es betont den Eigengeschmack von weißem Fisch.
Auch im Angebot das Finca la Torre Geschenk-Set mit den selben 4 Olivenölen jedoch in 250ml

Leidenschaft von Olivenöl

Video über Finca la Torre. Alles über das Olivenöl von der Ernte bis zur Abfüllung, Endecke die Leidenschaft des Erstklassigen Olivenöls aus Spanien.

9 andere Produkte in der gleichen Kategorie:

FEDER - Fondo Europeo de Desarrollo Regional
Internetseite zu 50% durch die Europäische Union gefördert. Locales Förderprogramm FEDER 2007-2013 Navarra.