Rufen Sie uns an

Schließen (x)
Olivenöl Casas de Hualdo - Picual 500ml

Olivenöl Casas de Hualdo - Picual 500ml

Mit dem PICUAL hat Casas de Hualdo ein hervorragendes, kraftvolles Olivenöl Virgen extra geschaffen, das mit seiner Intensität und Ausdauer jeden Olivenöl-Kenner begeistert.

Einheiten
  • 1 Flasche
  • Kiste mit 6 Flaschen
10,82 €
Bruttopreis

 

PICUAL 500 ml – ein extravagantes Olivenöl Virgen extra für Feinschmecker

Mit seinen herrlichen, ausgeprägten und lang anhaltenden Aromen verwöhnt das PICUAL den Feinschmecker-Gaumen. Leicht bitter und scharf im Abgang begeistert das geschmacksintensive Olivenöl Virgen extra besonders den passionierten Olivenölkonsument. Für seine hervorragende Qualität konnte das exzellente PICUAL bereits internationale Preise einheimsen. Wegen seiner starken Dominanz eignet sich das hervorragende Olivenöl Virgen extra besonders gut für sehr herzhafte, geschmacksintensive Gerichte. Sie können mit dem schmackhaften PICUAL sowohl kalte, wie warme Speisen hervorragend ergänzen.

Casas de Hualdo Olivenhain

Das PICUAL kraftvoll und energisch bei Kennern beliebt

Dass die Picual-Olive ursprünglich aus dem heißen Andalusien stammt, verlangt in dem etwas raueren Klima Toledos von den Olivenbäumen eine große Anpassung. Daher fällt die Olivenausbeute dieser Sorte bei Casas de Hualdo geringer aus, als in milderen Klimazonen Spaniens, was sich jedoch positiv auf die Qualität der einzelnen Früchte auswirkt. Hinzukommt die sorgfältige und hingebungsvolle Pflege der Bäume, die ebenfalls für ein erstklassiges Olivenöl verantwortlich zeichnet. Weil die Picual-Olive in Spanien mit mehr als 700.000 Hektar fast 50 Prozent des spanischen Olivenanbaus ausmacht, heißt sie auch die „Königin der Oliven“. 

Die mittelgroße bis große Frucht ergibt ein gelb-grünliches Öl, das besonders viele Polyphenole aufweist. Sein zusätzlicher Reichtum an Antioxidantien macht das Olivenöl Virgen extra aus der Picual-Olive zu einem besonders gesunden Öl. Gleichzeitig ist es wegen seines niedrigen Gehalts an mehrfach ungesättigten Fettsäuren länger haltbar, als andere Olivenöle. Das PICUAL eignet sich nicht nur zum Verfeinern von Speisen, sondern kann auch zum Braten verwendet werden. Die Aromavielfalt dieses einzigartigen Olivenöls reicht von Düften und Geschmacksnoten nach grünen Blättern und grünen Bananen über grüne Kräuter bis hin zu Tomaten. Selbst ein feiner Hauch von Lakritz oder Pfefferminz lässt sich erahnen.

Das PICUAL von Casas de Hualdo auf dem Siegeszug um die Welt

Nicht nur weil die Ölmühle bei Casas de Hualdo mit der neusten Technologie ausgestattete ist, sondern auch, weil die Olivenbauern die Olivenbäume mit viel Sorgfalt und Engagement pflegen, ist es möglich, ein so großartiges Olivenöl Virgen extra herzustellen. Gewissenhaftigkeit und Einsatzfreude kombiniert mit Know-how und Technik ergeben das exquisite PICUAL, dessen Qualität bereits international anerkannt und ausgezeichnet wurde. Mit folgenden Ehrungen kann das PICUAL aufwarten:

  • Im Jahr 2014 wurde es im italienischen Flos Olei zu den besten 20 Olivenölen gewählt, die auch durch ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen können.
  • Ebenfalls in 2014 erhielt es bei der International Olive Oil Competition in New York die Goldmedaille.

Mit dem PICUAL-Olivenöl Virgen extra i-Tüpfelchen setzen

Das PICUAL aus dem Hause Casas de Hualdo verleiht Ihren Speisen das gewisse Etwas. Während es deftige Gerichte mit seinen diversen, ausgeprägten Aromen wunderbar abrundet, kitzelt es roh genossen den Gaumen eines jeden Feinschmeckers. Auf einer Scheibe frischen Weißbrots serviert, bereitet es sowohl als herzhafter Aperitif, wie auch als Amuse-Gueule den Gourmet-Gaumen auf ein Spitzen-Gericht angemessen vor. Das breite Aromaspektrum kombiniert mit einer typischen Bitterkeit und einer pfeffrigen Schärfe garantieren ein unvergleichliches Geschmackserlebnis. Folgende Speisen können Sie mit dem exzellenten PICUAL optimal veredeln:

  • Kräftige Salate
  • Blattsalat
  • Gazpachos
  • Blauen Fisch
  • Gebratenes Fleisch
  • Rindfleischeintöpfe
  • Roastbeef
  • Endivien- und Kohlgerichte
  • Paella
  • Risotto
  • Curryreis
  • Hackfleischbällchen in Tomatensoße
  • Herzhafte Käsesorten, wie Manchego oder Ziegenkäse
  • Wurst-Tapas
  • Pasteten

Olivenöl Verkostung von Casas de Hualdo - Picual

„Olivenöl

Aroma

Aromen von grünem Blatt, Tomate, grüner Banane und sogar Lakritz werden wahrgenommen.

 

„Olivenöl

Geschmack

Im Mund ist das Olivenöl robust, hartnäckig und intensiv.

Inhalt
500 ml
Ernte Kampagne
2020/2021
Herkunft
El Carpio de Tajo, Toledo
Qualität
Natives Olivenöl extra
Olivensorte
100% Picual
BIO Landwirtschaft
Nein
Säuregehalt
0.14
Farbe
Gelbgrünen
Fruchtigkeit
Intensiv fruchtig
Aroma
Aromen von grünem Blatt, Tomate, grüner Banane und sogar Lakritz werden wahrgenommen.
Geschmack
Im Mund ist das Olivenöl robust, hartnäckig und intensiv.
Ernte
Maschinell gelesen, Vibrationsverfahren mit Auffangschirm damit die Oliven nicht den boden berühren.
Gefiltert
Ja
Verbrauchertipps
Die Intensität der Aromen ergänzt den Geschmack aller Gerichte hervorragend. Ideal für Tomatensalate, gegrilltes Gemüse, weißen Spargel, Eintöpfe oder gebackenen Fisch.
Ean13 - Referencia
8437011668028 - 8437011668028

Casas de Hualdo - Olivenöl nachhaltig produzieren

Verantwortungsvoll und umweltbewusst konzentriert sich Casas de Hualdo neben der Herstellung eines erstklassigen Olivenöls Virgen extra gleichzeitig auf einen nachhaltigen Olivenanbau. Der Respekt vor der Umwelt steht dabei ebenso an erster Stelle, wie das soziale Engagement und die stetige Verbesserung im ökologischen Bereich.

Casas de Hualdo Olivenmühle

Casas de Hualdo liegt am längsten Fluss Spaniens, dem Tajo, in der Provinz Toledo. Die Olivenhaine befinden sich in einem hügeligen Gelände auf einer Höhe zwischen 400 und 500 Metern in Abwechslung mit anderen Nutzflächen. Obwohl in dem Gebiet am Tajo seit jeher Oliven angebaut werden, handelt es sich bei den circa 300.000 Olivenbäumen der Casas de Hualdo um junge Bäume mit einem Alter von knapp 25 Jahren.

Die Geschichte der Casas de Hualdo

Casas de Hualdo nahm seinen Anfang im Jahr 1996, als Francisco Riberas die am Ufer des Tajo gelegene Finca Ventilla erwarb. Der erfolgreiche Geschäftsmann vergrößerte sein Gebiet immer weiter und baute auf eine bunte Vielfalt verschiedener Nutzpflanzen. Zehn Jahre später jedoch entschloss er sich zum Olivenanbau und pflanzte bis zu 300.000 Olivenbäume.

Olivenhain von Casas de Hualdo

Auch wenn die erste Ernte bereits nach drei Jahren stattfand, reichte die Olivenausbeute noch nicht zur gewinnbringenden Vermarktung aus. Nach der Anschaffung einer Ölmühle mit den neusten Technologien im Jahr 2009, begann 2010 der Verkauf der ersten Olivenöle der Casas de Hualdo. 2012 wurde die Ölmühle zur besten in ganz Spanien gekürt und 2018 entstand das erste ökologische Olivenöl der Casas de Hualdo. 2020 schließlich, zehn Jahre nach dem ersten Olivenölverkauf erfuhr das Projekt eine neuerliche Erweiterung.

Der nachhaltige Olivenanbau bei Casas de Hualdo

Gerade bei einem so großen Gebiet und so vielen Olivenbäumen, wie Casas de Hualdo besitzt, ist es wichtig, mit der Natur sorgsam und verantwortungsvoll umzugehen. Daher achtet das Unternehmen sehr darauf, die natürlichen Ressourcen zu schonen. Mithilfe neuster Technologien werden Boden und Olivenbäume stetig kontrolliert, um den Feuchtigkeitsgehalt festzustellen. Dadurch ist es möglich, die Tröpfchenbewässerung, nur wenn es notwendig ist, durchzuführen. 

Olivenhain von Casas de Hualdo

Um das benötigte Wasser in die Olivenplantagen zu pumpen, wird auf Sonnenenergie gesetzt. Auf der Finca von Casas de Hualdo befindet sich eine der größten Photovoltaikanlagen Spaniens für Solarpumpen, mit deren Energie rund 100 Hektar Ackerland und 270 Hektar Olivenhaine bewässert werden. Die Schädlingsbekämpfung hält sich einerseits durch das kühlere Klima in Grenzen und beruht außerdem in erster Linie auf Prävention. Pflanzenschutzmittel sind streng rationalisiert. Stattdessen wird Schädlingen durch ein intaktes Ökosystem mithilfe von natürlichen Feinden effektiv vorgebeugt.

Bei Casas de Hualdo werden 4 Olivensorten angebaut

Olivensorten von Casas de Hualdo

Auf dem Gutshof von Casas de Hualdo werden Picual, Arbequina, Cornicabra sowie Manzanilla Oliven angebaut. Alle Sorten werden zu Sortenreinem Olivenöl verarbeitet, auch wird jedes Jahr aufs neue zwei Chupage Olivenöle gemischt. Eines der beiden ist eine Intensiv fruchtiges Öl und das andere ein milderes Öl was beides in 3 Liter Kanistern angeboten wird.

Eine Ölmühle nach modernstem Standard

Damit das erstklassige Olivenöl Virgen extra von Casas de Hualdo entstehen kann, müssen die Oliven rasch geerntet und verarbeitet werden. Weil die Ölmühle an einem strategisch günstigen Punkt, umgeben von den Olivenhainen liegt, sind die Anfahrtswege so kurz wie möglich gehalten. Nachdem die Erntemaschinen die Oliven von den Bäumen gestreift haben, gelangen die Früchte in bestem Zustand zur Mühle.

Olivenernte bei Casas de Hualdo

Durch die große Kapazität der Ölmühle findet keine lange Lagerung der Oliven statt, sondern spätestens sechs Stunden nach der Ernte sind alle Oliven vermahlen. Dadurch wird eine Oxidation verhindert und die Spitzenqualität des Olivenöls garantiert. Damit alle Aromen, Geschmacksstoffe und Vitamine erhalten bleiben, überschreitet die Temperatur im gesamten Herstellungsprozess des Olivenöls Virgen extra in Casas de Hualdo niemals 25 Grad Celsius.

Olivenöl Herstellung von der Olive zum Öl bei Casas de Hualdo

Auch nach dem Herstellungsprozess haben Sorgfalt und Hygiene oberste Priorität. Das fertige Olivenöl wird in großen Edelstahltanks gelagert. In einem temperierten Raum, dessen Wärmezustand das ganze Jahr konstant zwischen 18 und 22 Grad Celsius gehalten wird, ist das Spitzenöl optimal konserviert. Damit diese Bedingungen so lange wie möglich erhalten bleiben, füllt Casas de Hualdo das Olivenöl erst auf Bestellung ab.

Nationale und internationale Auszeichnungen

  • Dei Mastri Oleari 2019 Leone
  • Olive Japan
  • Ovi Beja
  • Great taste 2019
  • NYIOOC Best Olive Oils
  • AVPA
  • Flos Olei
  • International Olive Oil Competition China 2020
  • Concurso Cornicabra Montes de Toledo
  • EVOLEUM
  • Los Angeles International
  • Premios Gran Seleccion, Alimentos de Castilla-La-Mancha
  • Premio Alimentos de España
  • Consejo Oleicola Internacional (Mario Solinas 2013)
  • Premio Campaña, Mejores Aceites de OlivaVirgen extra Españoles
  • New York Olive Oil Competition
  • Feinschmecker Olio Award 2013
  • Les Olivalies 2013
  • Il Magnifico 2013

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Produktvergleich hinzugefügt.

Von Spanish-oil möchten wir Sie über die Verwendung von Cookies hinweisen, mehr Infos