Olivenöl Alfar Arbequina 500ml

8,14 €

Ein Olivenöl aus einem Familienbetrieb welchem die Qualität am Herzen liegt. So kommt jedes Jahr auf das neue ein außergewöhnliches Olivenöl zu Stande.

Auszeichnungen - Olivenöl Awards

FLOS OLEI 2013Los Angeles Competition 2014Olive Japon 2014der Feinschmecker

HerkunftMendavia, Navarra -Nord Spanien
Inhalt500 ml
Olivensorte100% Arbequina
QualitätNatives Olivenöl extra
Ernte Kampagne2017/2018
Säuregehalt0,1
FarbeGrün - Gelb
FruchtigkeitMittel fruchtig
AromaSaubere Aromen welche wegen ihrer Stärke überraschen. Die Aromen erinnern an frische grüne Früchte, Noten von Gras, Artischocken, Tomatenstrauch und grüne Tomaten sowie Äpfeln und Bananen. Die Aromen lassen sich leicht erkennen. Des Weiteren erscheinen Aromen nach wilden Früchten von geringer Intensität.
GeschmackLeicht scharf und bitter, mit geringer Persistenz, ergibt sich als süß und glatt am Gaumen.
ErnteMaschinell gelesen
GefiltertJa
Verbrauchertipps Bestens roh geeignet zum Dippen von Brot, ideal für leichtes Anbraten, Salate etc.

Natives Olivenöl Extra – Alfar La Maja in der 500 ml Glasflasche

Mit Alfar La Maja erwerben Sie ein hochwertiges natives Olivenöl Extra der Spitzenklasse. Der kleine Familienbetrieb Agrícola la Maja liegt in Navarra, in Spanien. Er ist für seine hervorragenden Olivenöle bekannt, die seit seiner Gründung, im Jahr 1997 schon mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden.

 

Alfar La Maja, ein ausgezeichnetes Olivenöl im wahrsten Sinne des Wortes

  • Bei Flos Olei erhielt Alfar La Maja 2013 die Auszeichnung zum nativen Olivenöl Extra mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis der Welt.
  • Im Jahr 2014 wurde Alfar La Maja in Los Angeles auf der Extra Virgen Oil Competition gekürt.
  • Auf der Olive Japon bekam Alfar La Maja 2014 die Goldmedaille verliehen.
  • Und ebenfalls eine Goldmedaille heimste Alfar La Maja im Jahr 2014 beim Olio Award der Zeitschrift Feinschmecker ein.

 

Herstellung von Alfar La Maja

Das prämierte, native Olivenöl Extra Alfar La Maja wird ausschließlich aus Oliven der Sorte Arbequina gewonnen. Die Ernte der noch nicht ganz reifen, grünen Oliven erfolgt Ende Oktober, beziehungsweise Anfang November. Weil von der Ernte bis zum Entziehen des Öles niemals mehr als 12 Stunden vergehen, sind ein niedriger Säuregrad und ein intensives, vollmundiges Aroma garantiert. 

Die Ernte erfolgt mit großen Erntemaschinen, die die Früchte direkt vom Baum abnehmen. Diese Methode ist nicht nur effektiv, sondern auch schonend für die Oliven. Da sie nicht mit dem Boden in Berührung kommen, werden sie weder schmutzig noch gedrückt. In der Ölmühle werden die Oliven für das Alfar La Maja rasch verarbeitet.

Die Reinigung erfolgt schonend durch einen Luft- und einen Wasserstrahl. Und beim Mahlen der Früchte wird eine Maximaltemperatur von 27 Grad Celsius niemals überschritten. So ist gewährleistet, dass das Alfar La Maja stets den höchsten Qualitätsansprüchen Genüge leistet. Wenn das native Olivenöl Extra durch zweimaliges Zentrifugieren gewonnen ist, lagert es bis zur Abfüllung in großen, rostfreien Stahlbehältern lichtgeschützt und unter optimalen, stets gleichbleibenden Temperaturen.

 

Warum Alfar La Maja 0,5 Liter in der Glasflasche?

Olivenöl Virgen Extra verliert nicht nur durch die Berührung mit Sauerstoff an Aroma, auch der Einfluss von Licht und Wärme machen dem Öl zu schaffen. Daher ist Alfar La Majain einer grünen Glasflasche, die es vor Licht schützt, abgefüllt. Wenn Sie nur wenig Olivenöl verwenden, sind Sie mit der 500 Milliliterflasche gut bedient.

Sie laufen nicht Gefahr, dass Sie die angebrochene Flasche lange herumstehen haben, sondern können die geringe Menge trotz allem recht zügig aufbrauchen. Auch als Geschenk eignet sich das SpitzenölAlfar La Majain der 0,5 Liter Glasflasche hervorragend. Mit der kleinen Menge kann der Beschenkte in die Welt der Spitzenöle hineinschmecken.

Alfar La Maja Geschmack und Verwendung

Mit seinem frischen und reinen Aroma, das an Tomaten, Äpfel, Artischocken, Kräuter und sogar ein wenig an Bananen erinnert, eignet sich das Alfar La Maja hervorragend zum roh essen. Genießen Sie eine Scheibe frischen Toast mit etwas Alfar La Maja bestrichen, als kleine Tapa zwischendurch. Oder Sie verwenden das gelblich grüne Olivenöl Virgen Extra für eine leckere Bruschetta. Einem gesunden Rohkostsalat verleiht das Alfar La Maja mit seinemganz leicht scharfen Abgang den letzten Schliff.

Olivenöl La Maja

Der gesamte Fertigungsprozess von der Ernte bis zum Pressen des Olivenöles

30 andere Produkte in der gleichen Kategorie:

FEDER - Fondo Europeo de Desarrollo Regional
Internetseite zu 50% durch die Europäische Union gefördert. Locales Förderprogramm FEDER 2007-2013 Navarra.