Rufen Sie uns an

Schließen (x)
    Olivenöl Castillo de Canena erster Erntetag Picual 500ml

    Olivenöl Castillo de Canena erster Erntetag Picual 500ml

    Ausdrucksstark und einzigartig begeistert das Castillo de Canena Picual-Olivenöl vom ersten Erntetag mit herrlich grünen Aromen und gesunden Polyphenolen.

    Einheiten
    • 1 Flasche
    • Kiste mit 6 Flaschen
    Sofort lieferbar
    22,72 €
    Bruttopreis

     

    Castillo de Canena Picual-Olivenöl, 1. Erntetag

    So besonders wie sein Etikett, das jedes Jahr von einer prominenten Persönlichkeit aus Kunst, Sport oder Wissenschaft gestaltet wird, ist auch das Picual-Olivenöl von Castillo de Canena. Das hochwertige Olivenöl Virgen extra wird ausschließlich aus Picual-Oliven, die am ersten Erntetag vom Baum geholt wurden, hergestellt. Es begeistert mit einer intensiv grünen Farbe und einem ausdrucksstarken Geschmack. Olivenöl-Kenner lieben den typischen, polyphenolreichen Geschmack des erstklassigen, sortenreinen Öls aus dem Süden Spaniens. Aber auch der Neueinsteiger mit Mut zur Extravaganz wird das gesunde, grüne Öl schätzen.

    Der Familienbetrieb Castillo de Canena liegt in Andalusien, im Süden Spaniens in der Provinz Jaén. Nahe bei der uralten Familienburg aus dem Jahre 1780 erstrecken sich die Olivenhaine im klimabegünstigten Valle Alto der Gemeinde Canena. Speziell ausgewählt ausschließlich für das Olivenöl des ersten Erntetages stammen die Picual-Oliven aus dem Landgut Cañada Luenga Centro. Wie überall auf der Finca Castillo de Canena stehen auch hier der Naturschutz und der Klimaschutz an erster Stelle. Denn Olivenölherstellung im Einklang mit der Natur ist das Credo des weltweit ausgezeichneten Familienunternehmens.

    Castillo de Canena Olivenöl

    Warum ist Olivenöl vom 1. Erntetag so exquisit?

    Olivenöl vom ersten Erntetag ist nicht nur besonders aromatisch, sondern auch sehr gesund. Denn je länger die Olive am Baum hängt, umso mehr der herrlichen Aromen werden abgebaut. Wie jedes Obst nimmt auch die Olivenfrucht mit zunehmender Reife an Süße zu. Das bedeutet bei der Olive jedoch, dass sie gleichzeitig viele ihrer beliebten Aromen nach wilden Kräutern, frisch gemähtem Gras oder grünen Blättern und Früchten verliert.

    Auch der gesundheitliche Wert verändert sich. Während die ausgereifte Olive etwas reicher ist an wichtigen Nährstoffen, besitzt die grüne Frucht einen viel höheren Gehalt an Oleuropein. Oleuropein ist ein Polyphenol, das mit zunehmender Reife der Olive immer mehr abgebaut wird und ist schließlich in den schwarzen Früchten nur noch in sehr geringem Maße vorhanden. Aber gerade dieses Polyphenol ist für seine antioxidativen Eigenschaften bekannt. Oleuropein soll die Immunkräfte des Körpers unterstützen. Es soll gegen verschiedene Krebsarten vorbeugen und wirkt außerdem gegen Viren, Bakterien und Pilze.

    Ein weiterer Punkt, der das Olivenöl vom ersten Erntetag besonders wertvoll macht, ist seine Limitation. Denn schließlich lassen sich nicht alle Bäume gleichzeitig an einem Tag abernten und verarbeiten. Irgendwann stößt auch eine große, moderne Ölmühle an ihre Grenzen. Daher gibt es vom Castillo de Canena Picual-Olivenöl vom ersten Erntetag immer nur eine begrenzte Menge. Ein Fläschchen dieses hochwertigen Olivenöls Virgen extra ist also immer eine kleine Kostbarkeit.

    Grünes Olivenöl, grüner Geschmack

    Wenn Sie ein paar Tropfen des intensiv grünen Picual vom 1. Erntetag in ein Glas gießen, können Sie seinen Duft schon erraten. Denn genauso grün, wie es aussieht, riecht es auch. Neben dem ausdrucksstarken Aroma frischer, grüner Oliven begeistert es mit einem jungen, fruchtigen Bouquet von grünen Blättern, frisch geschnittenem Gras und grünen Tomaten. Es lässt sich der wunderbare Duft nach grünen Äpfeln sowie Artischocken erschnuppern und grüne Bananenschalen können Sie ebenfalls wahrnehmen. Fasziniert von dem exklusiven, frischen Duft des Castillo de Canena Picual-Olivenöls vom ersten Erntetag, werden Sie sicherlich nicht lange zögern und auch seinen Geschmack pur testen.

    Tauchen Sie dazu Ihre Zungenspitze in das Öl und benetzen Sie Ihre Lippen, um die Sanftheit des herbfrischen Olivenöls zu spüren. Nehmen Sie einen kleinen Schluck und Sie werden nicht überrascht sein, die frischen, grünen Kräuter- und Blätteraromen, die Sie riechen konnten, auch zu schmecken. Im Mundinnenraum breitet sich das persönlichkeitsstarke Öl rasch aus. Es besitzt eine leichte, für polyphenolreiches Olivenöl typische Bitterkeit, die zwar nicht dominiert, aber lange anhält. Auch im Abgang macht sich eine leichte Schärfe breit, die, ähnlich wie bei einem Pfefferminzbonbon, selbst nach dem Schlucken weiter besteht.

    Damit Ihnen die herrlichen Düfte und Aromen möglichst lange erhalten bleiben, sollten Sie das wertvolle, grüne Gold sachgerecht aufbewahren:

    Lassen Sie die Olivenölflasche niemals offen herumstehen, sondern drehen Sie den Schraubverschluss nach jedem Gebrauch wieder gut zu.

    • Füllen Sie das Öl nicht in eine transparente Karaffe um.
    • Stellen Sie die Olivenölflasche nicht neben den Herd, sondern lagern Sie sie kühl, dunkel und trocken. Es bietet sich die Speisekammer oder ein Küchenunterschrank an.
    • Olivenöl muss nicht im Kühlschrank gelagert werden. Dort flockt es aus.

    Schlemmen mit Castillo de Canena Picual vom 1. Erntetag

    Ein ausdrucksstarkes Öl, wie das Picual von ersten Erntetag aus dem Hause Castillo de Canena eignet sich hervorragend zum Rohverzehr. Es wäre schade, wenn Sie durch das Erhitzen des kaltgepressten Olivenöls wertvolle Inhaltsstoffe und wunderbare Aromen zerstören. Dennoch dürfen Sie das Picual vom 1. Erntetag bis 180 Grad erhitzen. 

    Wir geben das Gourmet-Öl jedoch erst auf die bereits fertig gegarten Speisen und verwenden es folgendermaßen:

    • auf warmem Weißbrot, das entweder frisch gebacken oder frisch getoastet ist
    • für eine Bruschetta
    • in der Salatmarinade für leicht bittere Blattsalate, wie Rucola, Radicchio, Lollo rosse oder Lollo bianco, Chicorée, Endiviensalat oder Löwenzahnsalat
    • für die selbst gemachte Tomatensuppe
    • für einen spanischen Gazpacho (kalte Suppe, ideal im Hochsommer)
    • auf der kalten Platte mit geräuchertem und luftgetrocknetem, aromatischem Schinken
    • zur Ergänzung der Käseplatte über reifen Hartkäse geträufelt
    • auf frisch gegrilltem Fleisch vom Holzofengrill

    Weiter lesen Show less
    Inhalt
    500 ml
    Ernte Kampagne
    2021/2022
    Herkunft
    Canena, Provinz Jaén - Andalusien - Spanien
    Qualität
    Natives Olivenöl extra
    Olivensorte
    100% Picual
    Coupage (Mischung)
    Sortenreines Olivenöl
    Säuregehalt
    0,13
    Farbe
    Intensives Grün
    Fruchtigkeit
    Intensiv fruchtig
    Aroma
    Kräutige Aromen stehen gegenüber der fruchtigen Seite des Olivenöls mit einer klaren Dominanz von frisch geschnittenem Gras, Tomaten, Artischocken und Olivenblätter.
    Geschmack
    Olivenöl am Gaumen weich, jedoch mit starker Persönlichkeit. Kräuternoten die in der Nase wahrgenommen wurden werden im Geschmack bestätigt. Die Bitterkeit und Schärfe sind nicht sehr dominant jedoch langanhaltend und bleiben im Mund. Samtig und ausgewoge
    Ernte
    Maschinell gelesen, Vibrationsverfahren mit Auffangschirm damit die Oliven nicht den boden berühren.
    Gefiltert
    Ja
    Verbrauchertipps
    Speziell für Salatsaucen, Tomatensuppe, Gazpacho, gegrilltem Fleisch, Schinken und Käse empfohlen.
    Ean13 - Referencia
    - 8437005095250
    Keine Bewertungen

    Vielleicht gefällt Ihnen auch

    Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

    Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

    Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
    Produkt zum Produktvergleich hinzugefügt.